interfest.de
  • Zitadelle Spandau, Berlin
  • Fort Gorgast, Kaserne, Brandenburg
  • k.u.k. Fort Gorazda, Kehlseite, Montenegro
  • Ehemalige Batterie Boutelle, San Francisco, USA
  • Artilleriewerk Opera 7 des Vallo Alpino, Monte Croce Comelico, Sbarramento Alto Padola Cresta di Vallorera, Karnische Alpen, Italien
  • Erhaltene Fassade des nach 1945 gesprengten Flakturmes im Humboldthain, Berlin
  • 38,1 cm Kanone der 43. Batería Punta Paloma Alta, Tarifa, Spanien
  • Postazione M2 des neuen Vallo Alpino, Passo di Tanamea, Italien
  • Bogendeckung für Kampfflugzeuge auf dem ehemaligen sowjetischen Flugplatz Brand, Brandenburg
Ausstellung im Rahmen der Kulturschwerpunktes 2019 „50 Jahre unser Hohentwiel“ vom 13.10.2019 bis zum 09.02.2020

Das Kunstmuseum Singen widmet in Kooperation mit dem Stadtarchiv Singen vom 13. Oktober 2019 bis zum 09. Februar 2020 dem Hohentwiel die seit Jahren umfassendste Ausstellung zur künstlerischen Darstellung des geschichtsträchtigen Hegauberges. Anlass der umfangreichen, auf beiden Etagen des Kunstmuseums präsentierten Schau ist das 50-jährige Jubiläum der Umgemeindung des vormals württembergischen Hohentwiel aus der Gemarkung Tuttlingen ins Badische nach Singen.

Weiterlesen: HTWL. Der Twiel im Blick


Abstecher zum Schumkasee

Das Präsidium unternahm im Vorfeld der diesjährigen jährlichen Sitzung eine Exkursion nach Sperenberg. Dabei ist auch die den Pionieren gewidmete Steinpyramide besucht worden.

Seite 1 von 7