interfest.de
Ausstellung im Rahmen der Kulturschwerpunktes 2019 „50 Jahre unser Hohentwiel“ vom 13.10.2019 bis zum 09.02.2020

Das Kunstmuseum Singen widmet in Kooperation mit dem Stadtarchiv Singen vom 13. Oktober 2019 bis zum 09. Februar 2020 dem Hohentwiel die seit Jahren umfassendste Ausstellung zur künstlerischen Darstellung des geschichtsträchtigen Hegauberges. Anlass der umfangreichen, auf beiden Etagen des Kunstmuseums präsentierten Schau ist das 50-jährige Jubiläum der Umgemeindung des vormals württembergischen Hohentwiel aus der Gemarkung Tuttlingen ins Badische nach Singen.

Weiterlesen: HTWL. Der Twiel im Blick


Abstecher zum Schumkasee

Das Präsidium unternahm im Vorfeld der diesjährigen jährlichen Sitzung eine Exkursion nach Sperenberg. Dabei ist auch die den Pionieren gewidmete Steinpyramide besucht worden.

Wenn man als festungsinteressierter Mensch die griechische Insel Rhodos besucht, sind die Erwartungen hoch. Die bekannte und mittlerweile zum Weltkulturerbe zählende Stadtbefestigung der Malteserritter und  deren Geschichte lassen den Gedanken aufkommen, dass es dort auch andere Sehenswürdigkeiten dieser Art geben sollte. Das erwies sich in der ersten Oktoberhälfte für den Autor als Trugschluss.


Weiterlesen: Rhodos, oder: 494 Jahre Pause - mindestens

Kanonen am Cabo Blanco

Bei der Planung des spätsommerlichen Mallorca-Urlaubs wurde beschlossen, am Cabo Blanco nach den 30,5 cm Geschützen zu forschen, die schon Herbert Jäger dort vermutete. Das südlich der Bucht von Palma liegende Cabo Blanco erreicht man, von Palma kommend, über die gut ausgebaute Küstenstraße entlang der Badeorte.

Von Osten kommend ignoriert man die Stichstraße zum Leuchtturm am Cap und fährt weiter in Richtung Arenal. Wer sich dann wie ich vom herrlichen Ausblick auf die Bucht von Palma ablenken läßt, ist schon fast vorbei. Wonach ich gesucht hatte, befand sich auf einer Anhöhe rechts der Straße, es war dort schon von Weitem auszumachen, trotz eines aufwendigen Tarnanstrichs: Ein Geschützturm gleicher Bauart wie der vor dem Castillo San Carlos in Palma. Bei langsamer Weiterfahrt waren auf dem Hügel verteilt weitere Gebäude und ein weiterer Geschützturm zu erkennen.

Weiterlesen: Kanonen am Cabo Blanco

Wehrhafte Vulkaninsel Lanzarote

Bekannt als Ferienparadies, Übungsterrain amerikanischer Astronauten und den älteren Fernsehzuschauern als Drehort für Jule Verne – Verfilmungen, in der Hauptrolle mit Omar Sharif, und letztendlich wegen der ungewöhnlichen Landschaftskulisse Dank vieler erloschener Vulkane und erstarrter Lavaströme.

Bei genauerem Hinsehen bietet die Insel aber auch dem Festungsinteressierten manches Kleinod, zumindest das, was die sehr rasch um sich greifenden Zersiedlungsprozesse für Ferienanlagen entlang der Küste hiervon übrig gelassen haben, von den Einheimischen lapidar „Urbanización“ genannt.

 

Weiterlesen: Lanzarote

Gefechtstände im Pas de Calais

Mit dem Reisebericht möchte ich über die verschiedenen Typen der Gefechtsstände (GefStd) die im Pas de Calais gebaut wurden informieren. Einige der interessantesten Anlagen möchte ich hier vorstellen.

(Viele dieser Anlagen liegen , wie bei GefStd üblich, im Hinterland auf Privatgelände. Ich bitte jeden Besucher vor Begehung mit dem Grundstückseigern zu sprechen. Meine Erfahrung mit den ,Bunkerbesitzern' ist nur positiv ausgefallen - und man bekommt obendrein noch einige Sachen gezeigt die man sonst nicht gefunden hätte)

 

Weiterlesen: Pas de Calais

Seite 1 von 3